Wir verwenden Cookies auf unserer Website, um Ihren Besuch effizienter zu machen und Ihnen mehr Benutzerfreundlichkeit bieten zu können. Cookies-Dateien werden im Endgerät des Servicebenutzers aufbewahrt und für die Benutzung der Servicewebseiten bestimmt. Sie können zu jeder Zeit die Cookie Einstellungen ändern. Weitere Informationen über die Cookies auf unserer Website finden sie unter "Cookies Politik".

Nachtkerzenöle und die Gesundheit

Olej z Wiesiołka

Nachtkerzenöl aus der ersten Pressung ist ein wahrer Naturwunder. Dieses Öl hat so viele heilende Eigenschaften, dass man es bei fast allen leichten Beschwerden verwendet werden kann. Nachtkerzenöl hilft sowohl für die äußerlichen als auch für die innerlichen Beschwerden. Es kann von den Erwachsenen und Kindern verspeist werden. Kaltgepresste Öle mit entsprechenden Zertifikaten sind 100% sicher und ihr regelmäßiger Konsum verursacht keine Schaden.

 

Nachtkerzenöl und Verdauungssystem

Nachtkerzenöl ist reich an Gamma-Linolensäure, die sehr positiv auf unseren Metabolismus wirkt. Der Konsum des Nachtkerzenöls kann zur Reduktion des Fettgewebes beitragen. Regelmäßiger Konsum verbessert unsere Verdauung, reinigt unseren Körper und schützt die Leber vor der überschüssigen Leberverfettung. 

Nachtkerzenöl für gesunden Herzen

Die Eigenschaften des Nachtkerzenöls verursachen, dass der regelmäßige Konsum den Organismus vor dem Herzinfarkt schützen kann. Wenn wir es in unsere Diät einschließen, minimieren wir das Bluthochdruck- und Arterioskleroserisiko. Die Fettsäuren Omega-3, Omega-6 und Omega-9 schützen wirksam die Schlagadern und Venen. Dank diesen Fettsäuren wird in den Blutgefäßen nicht so viel Fett gesammelt. 

 

Nachtkerzenöl und Widerstandskraft

Die Diät mit Nachtkerzenöl schützt unseren Organismus und unsere Widerstandskraft. Dank den Gamma-Linolensäuren und den Omega- Fettsäuren schützt das Nachtkerzenöl vor den Mikroorganismen, Bakterien und Viren. Es kann auch eine entgiftende Wirkung aufweisen. Es geht hier nicht nur um die Toxinen, sondern auch um sensibilisierende und belastende Substanzen.   

 

Nachtkerzenöl perfekt für die Frauenleiden

Viele Frauen, die Nachtkerzenöl anwenden, geben zu, dass es hilfreich bei den hormonelllen Veränderungen (Menstruation und Menopause) ist. Nachtkerzenöl bringt auch Linderung bei dem prämenstruellen Syndrom (PMS). Die Symptome, die diese Beschwerden begleiten, können minimiert oder völlig eliminiert werden. Nachtkerzenöl wirkt vollkommen auf die Verbesserung des Allgemeinwohlbefindens, des Humors. Es wird nicht nur bei dem prämenstruellen Syndrom, sondern auch bei den leichten Despressionszuständen, Schwächungen und Apathie empfohlen.    

 

Bei welchen Erkrankungen soll man Nachtkerzenöl BESONDERS in die Diät einschließen?

  • reduzierte Widerstansfähigkeit des Organismus
  • Rheuma
  • Allergien und Asthma
  • Stoffwechselerkrankungen (Diabetes, Fettleibigkeit, Übergewicht)
  • Haukrankheiten
  • kardiovaskuläre Erkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • neurologische Krankheiten
  • Frauenleiden (PMS, schmerzhafte Menstruationen, hormonelle Störungen, Menopause) 

ACHTUNG! Nachtkerzenöl sollen die Personen, die an Epilepsie leiden, Blutgerinnungsstörungen haben oder Phenothiazine anwenden, ohne ärztliche Konsultation NICHT einnehmen.

SEHEN SIE UNSERE NACHTKERZENÖLE